Tag 3
Ersatzteile für Rollstühle in Burkina Faso

Auf drei Rädern in ein selbstbestimmtes Leben

Rollstuhlersatzteile für Menschen mit Behinderungen in Burkina Faso

Einmal wurde der ehemalige Paralympics-Meister aus Burkina Faso Edouard Ouedraogo in einem Interview gefragt, wie das Leben ohne Beine denn sei. „Stellen Sie sich vor“, hatte der Rollstuhlfahrer damals geantwortet „es gibt Menschen die haben kein Herz! Das ist viel schlimmer“. Seit fast 20 Jahren macht Edouard in einer Rollstuhlwerkstatt in Ouagadougou Menschen mit Behinderung wieder mobil. Menschen die unter körperlichen Einschränkungen leiden, können hier einen handbetriebenen dreirädrigen Rollstuhl beantragen, oder ihre Rollstühle gegen ein geringes Entgelt reparieren. Die dreirädrigen Rollstühle sind stabil gebaut und lassen sich über eine Handkurbel antreiben. Mit diesen „Rollfahrrädern“ kommt man auch in unebenem Gelände und auf sandigen Straßen gut voran.

Notwendigkeit

 

Bedarf an kostengünstigen Ersatzteilen für Rollstühle zur Weitergabe an mittellose Menschen mit Behinderung.

Aktivität

 

Anschaffung verschiedener Ersatzteile wie z.B. Speichen, Bremsklötze, Zahnräder, Schläuche, Ketten und Reifen zur Reparatur der Rollstühle.

Zählbare Leistung

Nach ca. 12 Monaten

Anzahl der verschiedene Ersatzteile, die für die Reparatur von Rollstühlen verwendet werden können.

Ergebnis

Nach ca. 3 Jahren

Gehbehinderte Menschen werden mobil für einen selbstbestimmten Alltag, Schulbesuche und die Ausübung eines Berufes.

Systemrelevante Wirkung

Nach ca. 7 Jahren

Verbesserung der Mobilität, Autonomie und Lebensqualität für zahlreiche gehbehinderte Menschen und ihre Familien.

Hintergrund

In Burkina Faso gibt es kein flächendeckendes Gesundheitssystem. Körperbehinderte Menschen müssen ihren Alltag oft ohne Mobilitätshilfen und medizinische Versorgung meistern. Laut Weltbank leben fast 14 % der Bevölkerung Burkina Fasos mit einer Behinderung. Fast die Hälfte von ihnen ist nicht berufstätig und mehr als 70 % der Kinder mit Behinderung haben keinen Zugang zur schulischen Bildung. Dies erschwert ihnen ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben.

Die gute Tat

Durch die heutige Spenden können in der Rollstuhlwerksatt körperbehinderte Menschen einen Rollstuhl beantragen und den Rollstuhl langfristig unter fachlicher Anleitung eigenständig warten und reparieren. Mit der mobilen Rollstuhlwerkstatt werden außerdem Menschen in den umliegenden Dörfern erreicht und Reparaturen direkt vor Ort durchgeführt. Die gute Tat ermöglicht die Anschaffung verschiedener Ersatzteile wie z.B. Speichen, Bremsklötze, Handpedalen, Zahnräder, Schläuche, Ketten und Reifen zur Reparatur der Rollstühle.

Über Burkina Faso

Ouagadougou

Hauptstadt

18 646 400

Einwohnerzahl

646

Bruttoinlandsprodukt
pro Kopf pro Jahr

185

Human Development Index
(Index der menschlichen Entwicklung)

Burkina Faso in erster Linie ein Land der Bauern und Hirten. Fast die Hälfte der Bevölkerung ist unter 15 Jahre alt.

Über die Organisation und weitere Informationen

Organisation

Sahel e.V.

Website

https://www.sahel.de

Zertifiziert durch

DZI-Spenden-Siegel

Weiterführende Links