Tag 13
22 kg CO₂ werden in einem Haushalt in Mannheim eingespart

Stromsparen - Klima Schützen

Stromsparcheck für Haushalte mit geringem Einkommen - über 100.000 haben es schon gecheckt

Deutschland gehört mit zu den reichsten Ländern der Welt. Gleichzeitig geht dieser Reichtum auch an vielen Menschen vorüber. Jeder siebte Haushalt in Deutschland gilt als arm oder armutsgefährdet. Gleichzeitig versucht Deutschland eine Vorreiterrolle im Bereich Klimaschutz zu übernehmen. Doch wenn über Klimaschutzpolitiken nachgedacht wird, wird oft argumentiert, dass ambitionierte Klimaschutzmaßnahmen nicht sozialverträglich sind. Das Gegenteil ist der Fall. Dies beweist das Projekt „Stromsparchecks“ der Caritas Mannheim.

Notwendigkeit

 

Reduzierung fossiler Brennstoffe und Beschäftigungsmöglichkeiten für Langzeitsarbeitslose

Aktivität

 

Stromsparchecks werden von Langzeitsarbeitslosen durchgeführt

Zählbare Leistung

Nach ca. 12 Monaten

Anzahl der Tonnen CO₂, die durch das Projekt gespart wurden

Ergebnis

Nach ca. 3 Jahren

Anzahl der Häuser, die nach den Stromsparchecks tatsächlich ihren Stromkonsum reduzieren

Systemrelevante Wirkung

Nach ca. 7 Jahren

Durch den Stromsparcheck werden langfristige Strategien gefunden CO₂ zu reduzieren.

Hintergrund

Arbeitslosigkeit ist mehr als nur keine Arbeit zu haben. Menschen, die betroffen sind, fühlen sich sozial ausgegrenzt und nehmen nicht am gesellschaftlichen Leben teil. Arbeit bedeutet dem eigenen Leben Sinn zu geben und in der Gesellschaft einen Platz zu haben. Seit Jahren engagiert sich der Caritasverband Mannheim e.V. im Bereich der Beschäftigungsförderung. Die Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt, Qualifizierung zur Verbesserung der beruflichen Perspektiven und konkrete Beschäftigungsmöglichkeiten sind Teil der Angebote des Caritasverbandes Mannheim e.V. Das Projekt „Stromsparcheck“ erweitert das Angebot der Beschäftigungsförderung und soll langfristig in Mannheim etabliert werden. Die Idee des Projekts ist es, dass langzeitarbeitslose Menschen zu Stromsparhelfenden ausgebildet werden um dann in einkommensschwachen Haushalten einen Check zum Strom- und Wasserverbrauch durchzuführen und Wege der Einsparung aufzuzeigen.

Die gute Tat

Der Caritasverband Mannheim e. V. wurde mit dem Wirkt-Siegel von PHINEO für seine vorbildliche Arbeit ausgezeichnet. Der erfolgreiche Handlungsansatz des Vereins: Das Projekt „Stromspar-Check“ macht Langzeitarbeitslose zu Stromsparhelfern, die sozial schwachen Haushalten mit kleinen Tipps und Tricks dabei helfen, nicht nur Geld, sondern auch CO₂ zu sparen. Mit dem Stromspar-Check wird einkommensschwachen Haushalten geholfen, Strom und damit Geld zu sparen. Gleichzeitig wird auch ein Beitrag zur Reintegration von Langzeitarbeitslosen in die Arbeitswelt geleistet. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt in enger Abstimmung zwischen der Bundesagentur für Arbeit und den Wohlfahrtsverbänden. Bevor die Stromsparhelfer die Haushalte besuchen, durchlaufen sie eine intensive Schulung. Im Rahmen des Projektes werden alle Haushalte, die sich für eine Beratung angemeldet haben, zweimal von Stromsparhelfern besucht. Beim Erstbesuch werden Strom-, Heizenergie- und Wasserabrechnungen des Haushalts unter die Lupe genommen, eine Bestandsaufnahme der wichtigsten elektrischen Geräte und eine Verbrauchsmessung durchgeführt. Auf dieser Basis stellen die Stromsparhelfer ein individuelles Stromspar-Paket zusammen. Dazu gehören auch materielle Hilfen, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden: schaltbare Steckdosenleisten, TV-Standby-Abschalter, Durchflussbegrenzer, Zeitschaltuhren oder Thermostopps bringen die Energiesparhelfer mit und installieren diese vor Ort. Am Ende des zweiten Beratungsgespräches präsentieren die Stromsparhelfer die Ergebnisse ihrer Verbrauchsanalyse sowie weitere Empfehlungen, wie die Haushalte mit einfachen Mitteln ihren Stromverbrauch weiter reduzieren können.

Herausforderung

Herausfordernd ist geeignete Personen zu finden, die die Checks durchführen und das Projekt zu finanzieren.

Über Deutschland

Berlin

Hauptstadt

80781000

Einwohnerzahl

45.084,87 USD

Bruttoinlandsprodukt
pro Kopf pro Jahr

5

Human Development Index
(Index der menschlichen Entwicklung)

Deutschland ist als eines der wenigen europäischen Ländern auf dem Weg aus der Atomenergie komplett auszusteigen.