Tag 19
Eine Minute Physiotherapie fĂŒr ein Kind mit Behinderung im Libanon

Physiotherapie fĂŒr Kinder mit Behinderung im Libanon Physiotherapie fĂŒr Kinder mit Behinderung im Libanon

Teilhabe am Alltag ermöglichen

Yusuf ist fĂŒnf Jahre alt und sitzt im Hof der Unterkunft, die seine Familie, seit ihrer Flucht aus Syrien, ihr neues Zuhause nennt. Yusuf schaut seinen beiden Geschwistern beim Spielen und Toben zu und wĂŒrde nur zu gerne mitmachen. Zumindest kann er seit ein paar Monaten sitzen oder mit seinem Walker selbststĂ€ndig eine Runde durch den Innenhof drehen. Denn der Junge erlitt eine frĂŒhkindliche HirnschĂ€digung, die zu Bewegungsstörungen und einer Neuro-Entwicklungsverzögerung fĂŒhrte. Erst durch eine gezielte Physiotherapie, die zur Reduzierung der Spastiken fĂŒhrt und die Haltungs- und GleichgewichtsfĂ€higkeit des kleinen Jungen verbessert, kann er sich aufrichten und sitzen. Mit Hilfe des Walkers bewegt er sich selbststĂ€ndig. Seit Kurzem ĂŒbt Yusuf auch, mit extra fĂŒr ihn angefertigten Orthesen erste eigene Schritte zu machen. Die Physiotherapeutinnen helfen ihm dabei. Die zunehmende EigenstĂ€ndigkeit ermöglicht ihm die Teilhabe am Alltag seiner Familie.

Notwendigkeit

 

Physiotherapie fĂŒr Kinder mit Behinderung im Libanon.

AktivitÀt

 

Die NGO bietet Physiotherapie fĂŒr Kinder mit Behinderung entsprechend ihren BedĂŒrfnissen, um ihre motorischen und körperlichen FĂ€higkeiten zu verbessern.

ZĂ€hlbare Leistung

 

Anzahl der Physiotherapie-Einheiten, die fĂŒr ein Kind mit Behinderung durchgefĂŒhrt werden.

Ergebnis

 

Die Kinder zeigen Fortschritte in ihren motorischen und körperlichen FÀhigkeiten. Ihre Teilhabe am Alltagsgeschehen wird dadurch verbessert.

Systemrelevante Wirkung

 

Die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben wird ermöglicht und die Chancengleichheit von Kindern mit Behinderung erhöht.

Hintergrund

Mit Beginn des syrischen BĂŒrgerkriegs im Jahr 2011 flohen etwa 1,5 Millionen Syrer:innen in das Nachbarland Libanon (UNHCR, 2021). Der Libanon hat damit, gemessen an der Gesamtbevölkerung, die meisten syrischen FlĂŒchtlinge aufgenommen. Seit 2019 leidet das Land unter einer Wirtschaftskrise und zunehmender Staatsverschuldung. Die libanesische WĂ€hrung verliert immer mehr an Wert bei gleichzeitig steigenden Lebenshaltungskosten. Das Land ist kaum noch in der Lage, sich um die große Zahl der GeflĂŒchteten zu kĂŒmmern. Die libanesische Aufenthaltspolitik erschwert es den Menschen aus Syrien, einen legalen Status zu erhalten, daher leben 78 Prozent von ihnen ohne offizielle Genehmigung im Land. Dies schrĂ€nkt wiederum ihren Zugang zu Arbeit, Bildung und Gesundheitsversorgung ein (Human Rights Watch, 2021). Einen Anspruch auf regulĂ€re Krankenbehandlungen haben sie daher nicht. Nach Angaben der UNO FlĂŒchtlingshilfe (2021) leben 89 Prozent der syrischen GeflĂŒchteten unterhalb der Armutsgrenze. Finanzielle Mittel, um sich medizinische Behandlungen leisten zu können, haben somit die wenigsten von ihnen. Kinder mit einer Behinderung, die besondere BedĂŒrfnisse haben und eine spezielle medizinische wie therapeutische Behandlung benötigen, erhalten diese in der Regel nicht. Doch gerade diese MĂ€dchen und Jungen erlangen durch therapeutische Maßnahmen mehr LebensqualitĂ€t und SelbststĂ€ndigkeit, was wiederum die Familien in ihrer prekĂ€ren Situation entlastet.

Die gute Tat

Durch die heutige gute Tat ermöglichst Du einem syrischen FlĂŒchtlingskind im Libanon eine Minute Physiotherapie. In einer physiotherapeutischen und sozialpĂ€dagogischen Praxis werden MĂ€dchen und Jungen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen kostenlos behandelt. Die Kinder erhalten eine auf ihre BedĂŒrfnisse abgestimmte Therapie, mit der sie FĂ€higkeiten erlernen, um ihren Alltag bestmöglich bewĂ€ltigen zu können. Durch die Verbesserung der Bewegungs- und FunktionsfĂ€higkeit des Körpers erlernen sie unter anderem das Sitzen, Stehen oder Gehen. Daneben lernen die Kinder, alltĂ€gliche Dinge wie Essen, ZĂ€hneputzen oder Schuhanziehen selbststĂ€ndig zu verrichten. Damit erlangen sie grĂ¶ĂŸtmögliche SelbststĂ€ndigkeit im Alltag. Ihre Motorik verbessert sich, die KoordinationsfĂ€higkeit nimmt zu, sie erhalten mehr Freiheit, Selbstvertrauen und Autonomie. Durch die Therapie verbessert sich das Leben der MĂ€dchen und Jungen, und ihre Rehabilitation wird unterstĂŒtzt.

Sidon Libanon

ÜberLibanon

Beirut

Beirut

Hauptstadt

6 825 442

6 825 442

Einwohnerzahl

4.891,0

4.891,0

Bruttoinlandsprodukt
pro Kopf pro Jahr

Rang 92 von 189

Rang 92 von 189

Human Development Index
(Index der menschlichen Entwicklung)

Im Vergleich zu allen anderen LĂ€ndern der Welt hat der Libanon seit 2011, gemessen an der Gesamtbevölkerung, die meisten syrischen FlĂŒchtlinge aufgenommen (UNHCR, 2021).