Tag 5
9 Minuten Sprach- und Fußballtraining fĂŒr ein Kind in Deutschland

Bildungschancen spielerisch stÀrken Bildungschancen spielerisch stÀrken

Joachim Masannek prÀsentiert dir sein Lieblingsprojekt

Mit Sprache & Fußball zu mehr sozialer Gerechtigkeit

Der zehnjĂ€hrige Nadir wĂ€chst in seinem Viertel in Frankfurt a.M. in Ă€rmlichen und bildungsdistanzierten VerhĂ€ltnissen auf – trotzdem hat er gerade an seinem ersten Poetry-Slam fĂŒr Kinder teilgenommen. Nadir hat dafĂŒr seinen ersten eigenen Rap gedichtet, in dem er sich mit seinem Lieblingsfußballverein auseinandersetzt. Nachdem er seine Dichtkunst dem begeisterten Publikum prĂ€sentiert hat, kommt seine Lehrerin Frau Blume auf ihn zu: „Mensch Nadir, wenn du mal nicht der nĂ€chste Goethe wirst!" Frau Blume blickt stolz auf das vergangene Schuljahr zurĂŒck: „Nadir ist ein Junge von vielen, die sich ĂŒber die Leidenschaft fĂŒr den Fußball die notwendige Motivation fĂŒr das Lesen und Schreiben geholt haben. Unser zweimal in der Woche stattfindendes Fußballtraining, das Lesen eines Fußballkinderbuchs oder auch dieser Rap ĂŒber den Lieblingsclub - der Sport schafft es auf ganz unterschiedliche Weise, die Kinder fĂŒr den Unterricht zu motivieren.”

Joachim Masannek prÀsentiert dir sein Lieblingsprojekt
Joachim Masannek prÀsentiert dir sein Lieblingsprojekt

Notwendigkeit

 

Ausgleich von LernrĂŒckstĂ€nden fĂŒr Grundschulkinder in Deutschland

AktivitÀt

 

Sprach- und Fußballtraining fĂŒr SchĂŒler*innen, ausgefĂŒhrt von qualifizierten LehrkrĂ€ften und Trainer*innen

ZĂ€hlbare Leistung

 

Anzahl der Einheiten an Sprachunterricht und Fußballtraining, die durch Betreuer*innen der NGO vermittelt werden

Ergebnis

 

Über 70 Grundschulkinder erreichen einen besseren Schulabschluss und können so fĂŒr die weiterfĂŒhrende Schule empfohlen werden

Systemrelevante Wirkung

 

Die Bildungschancen fĂŒr die geförderten Kinder werden verbessert; die Kinder bekommen die Chance, ihren Bildungsweg selbstbestimmt zu verwirklichen

Hintergrund

Wie bei Nadir kann Sport, in Deutschland besonders der Fußball, fĂŒr viele Kinder eine BrĂŒcke zu schulischer Entwicklung sein – eine BrĂŒcke von enormer Bedeutung fĂŒr Kinder, die sich schwer tun, fĂŒr die Schule ausreichend Motivation aufzubringen. Durch Bewegung und Teamarbeit verbessern die Kinder ihr Lernverhalten, können sich einfacher konzentrieren, passen sich besser bei unterschiedlichen Situationen und Herausforderungen an und profitieren im Unterricht von einer positiven Gruppendynamik. Zudem finden Kinder im Sport viele Vorbilder – inspirierende Persönlichkeiten, die ihnen zeigen, dass sich Lernen und Anstrengung lohnen, um spĂ€ter etwas zu erreichen. Auch die Zielorientierung soll bei den Kindern gefördert werden – es fĂŒhlt sich gut an, etwas zu verĂ€ndern und zu erreichen. Zu erkennen, welche Kinder im regulĂ€ren Schulbetrieb ihr Potenzial nicht voll ausschöpfen, ist besonders wichtig, denn in Deutschland wachsen Kinder und Jugendliche mit ungleichen Bildungschancen auf. Es ist bisher nicht gelungen, den Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolg aufzubrechen. Die IQB-Bildungsstudie (Stanat et al., 2022) veranschaulicht, dass rund ein FĂŒnftel aller ViertklĂ€ssler*innen in Deutschland nicht die Mindeststandards in Lesen, Zuhören und Mathematik erreicht. Durch die Pandemie haben SchĂŒler*innen im Vergleich zu den Vorjahren durchschnittlich ĂŒber ein halbes Jahr LernrĂŒckstand. Bei Kindern mit Migrationshintergrund sind es im Schnitt sogar anderthalb Jahre (Ludewig et al., 2021). DarĂŒber hinaus macht sich die soziale Ungleichheit im Bereich Bewegung und Sport bemerkbar – auch hier wurden die Probleme durch die Pandemie weiter verschĂ€rft (Leopoldina, 2022). Der große Anteil an sozial benachteiligten Kindern, welche sich nicht ausreichend bewegen (73 %), stieg im Jahr 2022 noch einmal auf 78 % (IFT-Nord, 2022). Umso wichtiger ist es, Angebote zu machen, die alle Kinder abholen und Motivation schaffen, sich ausreichend zu bewegen.

Die gute Tat

Deine heutige Spende ermöglicht Kindern, die in besonders herausfordernden Stadtteilen aufwachsen, ein umfassendes Angebot aus Sprachunterricht, Fußballtraining und kulturellen AktivitĂ€ten. Kinder sollen in ihren Bildungschancen entscheidend gestĂ€rkt werden, sodass sie in der Lage sind, die Schule erfolgreich zu meistern und so ihren eigenen selbstbestimmten Weg zu gehen. Die zweimal in der Woche stattfindende Kombination aus einer Halbzeit Fußballtraining und einer Halbzeit Sprachunterricht bietet eine optimale methodische Abwechslung – mit dem Effekt, dass sich die Kinder besser konzentrieren können, mehr Motivation fĂŒr die schulischen Lerninhalte mitbringen und dazu befĂ€higt werden, ihre Aufmerksamkeit sowie ihr Handeln in unterschiedlichen Situationen besser anpassen zu können. Außerdem macht der Fußball die Kinder als Gruppe stĂ€rker, wodurch eine angenehme LernatmosphĂ€re im Sprachunterricht begĂŒnstigt wird. ErgĂ€nzt wird das Angebot durch mehrmals im Jahr stattfindende kulturelle AktivitĂ€ten, wie bspw. einem Rap-Poetry-Workshop, bei dem die Kinder ihr Interesse fĂŒr den Fußball literarisch ausdrĂŒcken können und so die Schreib- und Lesekompetenzen gefördert werden.

Frankfurt

Über Deutschland

Berlin

Berlin

Hauptstadt

84,079,811

84,079,811

Einwohnerzahl

48,432.5

48,432.5

Bruttoinlandsprodukt
pro Kopf pro Jahr

0,942

0,942

Human Development Index
(Index der menschlichen Entwicklung)

Das erste Buch in Europa wurde zwischen 1452 und 1454 in Deutschland gedruckt (Stadt Mainz, 2000). Klingt eigentlich nach einem historischen Auftrag, warum wir das Thema mit der Sprach- und Leseförderung ernst nehmen sollten. Umso dramatischer, dass heute ein Viertel aller Kinder in Deutschland nicht richtig lesen kann (Stanat et al., 2022).