Tag 11
8 Minuten Hilfe in der Ausbildung f├╝r Gefl├╝chtete in Deutschland

Integration durch Ausbildung Integration durch Ausbildung

Unterst├╝tzung f├╝r Gefl├╝chtete und ihre Ausbildungsbetriebe

Amal (19) ist ihrem Traum, in einer Zahnarztpraxis zu arbeiten, einen Schritt n├Ąher gekommen. In ihrer Ausbildung wird sie vor vielen Herausforderungen stehen und einiges an Kraft aufbringen m├╝ssen. Und doch, diese Zeit legt den Grundstein f├╝r ein selbstbestimmtes Leben. Amal treiben vor allem zwei W├╝nsche an: eine eigene Wohnung und finanzielle Unabh├Ąngigkeit. Bisher fehlt ihr der R├╝ckhalt von zu Hause, wo die Arbeit f├╝r die Familie h├Ąufig an ihr h├Ąngen bleibt. Amal ist jedoch entschlossen, f├╝r sich und ihre Ziele einzustehen. Daf├╝r ben├Âtigt sie vor allem Wertsch├Ątzung, Unterst├╝tzung und den Mut, nicht aufzugeben ÔÇô auch wenn es mal Probleme gibt. Der Weg durch die Ausbildung bedeutet f├╝r sie nicht nur fachliche Qualifikation, sondern auch die M├Âglichkeit, sich pers├Ânlich weiterzuentwickeln. Ihr Selbstbewusstsein wird gest├Ąrkt, sie erf├Ąhrt Selbstwirksamkeit, ├╝berwindet Unsicherheiten und w├Ąchst ├╝ber sich hinaus.

Notwendigkeit

 

Herausforderungen in der Ausbildung von Gefl├╝chteten und fehlende bedarfsgerechte Unterst├╝tzungsangebote.

Aktivit├Ąt

 

Bed├╝rfnisorientierte Ausbildungsunterst├╝tzung f├╝r Gefl├╝chtete und ihre Betriebe durch Deutschkurse, Workshops und individuelle Beratung.

Z├Ąhlbare Leistung

 

Anzahl der Minuten an geleisteten Unterst├╝tzungsangeboten w├Ąhrend der Ausbildung.

Ergebnis

 

Die Ausbildung wurde erfolgreich abgeschlossen und die Teilnehmenden sind in ein festes Besch├Ąftigungsverh├Ąltnis ├╝bergegangen.

Systemrelevante Wirkung

 

Gefl├╝chtete sind erfolgreich in die Gesellschaft integriert und die Bereitschaft von Unternehmen, Gefl├╝chtete auszubilden, ist gestiegen.

Hintergrund

Kriege und Krisen in L├Ąndern wie Syrien, Irak und Afghanistan haben dazu gef├╝hrt, dass in den letzten zehn Jahren immer mehr Menschen nach Deutschland gekommen sind, um hier Schutz zu suchen und sich eine neue Zukunft aufzubauen. Der Gro├čteil der mittlerweile 1,7 Millionen Gefl├╝chteten ist im erwerbsf├Ąhigen Alter, 60 Prozent von ihnen sind sogar unter 30 Jahre alt (BIBB, 2019). Insbesondere die Vermittlung der jungen Gefl├╝chteten in Ausbildung und Arbeit stellt deswegen eine zentrale Aufgabe der deutschen Integrationsarbeit dar.
Mittlerweile besch├Ąftigt bereits jedes zehnte Unternehmen Gefl├╝chtete als Auszubildende. F├╝r viele dieser Unternehmen bringt das jedoch auch neue Herausforderungen mit sich. So nennen beispielsweise mehr als 90 Prozent der Unternehmen mangelnde Deutschkenntnisse als Hemmnis im Ausbildungsverlauf. Zudem bewerten Unternehmen es als erschwerend, dass viele Gefl├╝chtete sich erst an das neue Arbeitsklima gew├Âhnen m├╝ssen. Auch den zus├Ątzlichen Betreuungsaufwand empfindet ein Gro├čteil der Unternehmen als zu hoch (Pierenkemper & Heuer, 2020). Um die Unternehmen mit der Arbeitsmarktintegration von Gefl├╝chteten nicht allein zu lassen, gibt es zahlreiche ├Âffentliche Unterst├╝tzungsma├čnahmen. Doch diese sind nicht immer speziell auf die Bed├╝rfnisse von Gefl├╝chteten ausgerichtet, und 60 Prozent der Unternehmen geben an, dass die Angebote nicht zur ihren Anforderungen passen (Pierenkemper & Heuer, 2020).

Die gute Tat

Dank Deiner guten Tat erhalten junge Gefl├╝chtete 8 Minuten Hilfe in ihrer Ausbildung. Eine bestandene Ausbildung ist Schl├╝ssel zur erfolgreichen Integration. Kernbestandteil der Ausbildungsbegleitung ist der Deutschkurs zur F├Ârderung der Berufssprache, da mangelnde Deutschkenntnisse als gr├Â├čte Herausforderung im Ausbildungsverlauf gesehen werden. Der Deutschkurs wird erg├Ąnzt durch verschiedene Workshops und Nachhilfeangebote, die sich daran orientieren, was Gefl├╝chtete und Unternehmen brauchen. Gleichzeitig sollen die Schl├╝sselkompetenzen der Gefl├╝chteten gest├Ąrkt werden. Begleitet werden diese Angebote durch eine offene Sprechstunde f├╝r Betriebe und Gefl├╝chtete, in der wir bei Fragen und Problemstellungen beraten und unterst├╝tzen. Ein erfolgreicher Ausbildungsabschluss ├Âffnet die T├╝ren zu einem selbstbestimmten Leben. Somit wird durch Deine heutige gute Tat die soziale und berufliche Teilhabe von jungen Gefl├╝chteten in Deutschland gef├Ârdert und Vorbehalte von Unternehmen, Gefl├╝chtete einzustellen, werden abgebaut. ÔÇâ

K├Âln und das Rheinland Deutschland

├ťberDeutschland

Berlin

Berlin

Hauptstadt

83 240 525

83 240 525

Einwohnerzahl

45.723,6

45.723,6

Bruttoinlandsprodukt
pro Kopf pro Jahr

Rang 6 von 189

Rang 6 von 189

Human Development Index
(Index der menschlichen Entwicklung)

Das duale System der beruflichen Bildung erleichtert es jungen Gefl├╝chteten enorm, in Deutschland Fu├č zu fassen ÔÇô und gilt vielen anderen L├Ąndern als Vorbild.